Schlagwort Archiv: Ansbach

Vipmail 364

Servus mitnander, vergangene Woche habe ich hier den Eindruck erweckt, in Franken hapere es mit der Freundlichkeit. Das ist natürlich so pauschal nicht richtig, um nicht zu sagen aweng daneben. In Dachsbach zum Beispiel wurden eigens Zusatzschilder aufgestellt, um Reisende…
Mehr Lesen

Vipmail 354

Servus mitnander,weil die Verbindungsstraße zwischen Bahnhof und dem Hauptmarkt schließlich nach dem CSU-Bürgeremeister benannt sei, denkt der Nürnberger, er könne da nach wie vor reinbrettern. Dabei wurde die Königstraße inzwischen sogar von OB König höchstselbst zur Fußgängerstraße erklärt. Aber wahrscheinlich…
Mehr Lesen

Vipmail 347

Servus mitnander, seit Montag findet man an den Supermärkten nur noch freundliche Maskenempfehlungen. Klare Ansagen wie: „Wer Fresse zeigt, ist ein Arschloch“, gibt der freie Markt halt nicht her. Immerhin kann man so beim Einkauf gleich noch sein Wohnumfeld charakterlich…
Mehr Lesen

Vipmail 328

Servus mitnander manches Bauwerk erinnert uns daran, dass auch früher schon nicht jeder überall reinkam. Nichtmal als Geimpfter oder Genesener. Dass ein Ost-Ministerpräsident aktuell für den Mauerbau wirbt, passt da ins Bild. Aber wahrscheinlich dürfte die dann nicht so romantisch…
Mehr Lesen

Vipmail 316

Servus mitnander ob Kennzeichen EU-kompatibel sind, scheint bei rumänischen KFZ-Zulassungen keine Rolle zu spielen. Vielleicht wollte man dort aber auch, den auf deutschen Autobahnen herrschenden Tonfall treffen. Wobei der Tonfall unter Bahnfahrern gerade auch nicht gepflegter ist, zumindest wenn das…
Mehr Lesen

Vipmail 308

Servus mitnandermittlerweile blüht auch der weiße Winterglockenapfel. Die ideale Lockdownfrucht. Bleibt auch nach monatelanger Lagerung noch knackig und stärkt das Immunsystem. Sagt nicht der Drosten, sondern ich. Aber deswegen muss es ja nicht verkehrt sein. Den Birnbäumen geht es in…
Mehr Lesen

Vipmail 292

Servus mitnander,da kauft man sich für ein Schweinegeld eine – allerdings mehrfach verwendbare – Killermaske („zerstört Coronaviren“) und dann wird man beim Einkaufen angeschnauzt: „Ey, Effeffbezwaamasgn aufsedsn, kaa Underhosn!“ Jetzt muss ich mir wohl noch eine weniger sichere, dafür aber…
Mehr Lesen

Vipmail 281

Servus mitnander, große Kürbisse ablichten und die Bilder an die Zeitung schicken, das kann doch jeder. Aber – aufgrund falscher Standortwahl – klein Gebliebene, die findet ihr nur hier. Dabei passen die viel besser zu Halloween 2020. Da gibt´s diesmal…
Mehr Lesen

Vipmail 261

Servus mitnander, manche Sprayerbotschaften dürften eventuell bald nicht mehr verstanden werden. Andere versteht man schon jetzt nicht. In Coburg war aktuell „SEI“ oder „531“ zu lesen, die Erlanger wiederum rätseln, was ihnen das breit verteilte „Tarif“ sagen soll. Vielleicht wollten…
Mehr Lesen

Vipmail 241

Servus mitnander, kein Schneechaos, keine Glatteiskarambolagen, keine eingefrorenen Sanitäranlagen: Wir haben einen Horrorwinter! Wer zur Minderheit derer gehört, die noch alle Tassen im Schrank wähnen, der dürfte jetzt mit einem überraschten „Hä?“ reagieren. Den meisten anderen ist das aber wohl…
Mehr Lesen