Schlagwort Archiv: Vipmail

Vipmail 281

Servus mitnander, große Kürbisse ablichten und die Bilder an die Zeitung schicken, das kann doch jeder. Aber – aufgrund falscher Standortwahl – klein Gebliebene, die findet ihr nur hier. Dabei passen die viel besser zu Halloween 2020. Da gibt´s diesmal…
Mehr Lesen

Vipmail 280

Servus mitnander, wo gebaut wird, setzt man aufs morgen. Wenn dabei ein Hotel geplant ist, dann setzt man darauf, dass das morgen wie das gestern aussehen möge. Diese Hoffnung erfüllt sich mitunter nicht. So wird am verlassenen Atrium in Bamberg …
Mehr Lesen

Vipmail 279

Servus mitnander, während meines Berufslebens habe ich mitunter unter ihnen gelitten, diesen Orthografie-Monks, die, anstatt die Brillanz des Geschriebenen zu würdigen, kleinlich auf einem fehlenden Komma herumritten. Inzwischen scheinen kompetente Gegenleser aus den Redaktionsstuben wegsynergiert worden zu sein. Das mindert…
Mehr Lesen

Vipmail 278

Servus mitnander, wenn etwas typisch deutsch ist, dann: auf verstaubte Autos „Sau“ schreiben. Wenn dann ein anderer die Silbe „fen“ anhängt, bleibt das zwar immer noch ziemlich deutsch, geht aber auch in Richtung korrekter Umgang mit Hatespeech. Komm runter, trink…
Mehr Lesen

Vipmail 276

Servus mitnander, so sieht in Franken der Kirchweihersatz aus. Da droht kein Lockdown. Dafür nimmt der Schausteller auch kaum etwas ein. Vielleicht sollte er dem Beispiel des Nachbargebäudes folgen und einen Opferstock aufstellen.  Einen schönen Herbst!         …
Mehr Lesen

Vipmail 274

Servus mitnander, Sonnenblumen kann jeder. Die stehen schließlich überall rum. Aber blühenden Topinambur (auch Diabetiker-Kartoffel genannt),  das ist noch was Besonderes. Allerdings nicht mehr lang. Unterirdisch verbreitet der sich ziemlich weiträumig. Falls er bei euch ebenfalls auftaucht, wisst ihr Bescheid….
Mehr Lesen

Vipmail 273

Servus mitnander, auch wenn es aktuell nicht danach aussieht: Eine Verkehrswende ist möglich. Das belegt dieses Bild. Die linke Brücke wurde noch für Ochsenkarren optimiert, die rechte für 7,5-Tonner. Es geht also. Man muss nur wollen. Vorwärts und nicht verzagen: …
Mehr Lesen

Vipmail 272

Servus mitnander, you don´t need a weatherman to know which way the wind blows. Ein Satz, der mal zum Nobelpreis führte, bringt einen mittlerweile in Covidiotennähe. Wohl dem, der da mit einer Wetterfahne doch noch den Experten raushängen lassen kann….
Mehr Lesen

Vipmail 271

Servus mitnander, es gibt sie, die guten Nachrichten: Die Aisch führt noch Wasser. Knauf sei Dank! Gleiches gilt übrigens – trotz allem – auch für den Main. Dies erwähne ich für jene, die sich beklagt haben, Mainfranken käme in dieser…
Mehr Lesen

Vipmail 270

Servus mitnander, wo ist denn der Kumpel? Gegenüber sitzt er im coronagerechten Biergarten schon mal nicht. Da sind die Sitzflächen nämlich abgeschraubt. Wohlweislich. Denn das kann man durchaus auch im Selbstversuch eruieren: Spätestens nach der zweiten Halben schert man sich…
Mehr Lesen