Schlagwort Archiv: Schweinfurt

Vipmail 313

Servus mitnanderdort, wo der Fußball noch keine korrumpierte Kommerzveranstaltung ist, passiert übrigens schon seit Monaten nichts. Das nur zur Erinnerung. Andererseits: Es kommt halt sonst auch nichts Gescheites im Fernsehen und Netflix hat man langsam auch durchgeschaut. Der Plural von…
Mehr Lesen

Vipmail 312

Servus mitnanderhier wieder eine „richtige“ Vipmail. Die letzte, am Freitag mit sinnfreiem Text verschickt, ist einem Versehen geschuldet. Um zu verhindern, dass der Newsletter bei einigen von euch in den Spamordner landet, habe ich echten Spam produziert. Sorry! Weitere Details…
Mehr Lesen

Vipmail 311

Servus mitnanderdort, wo es sie noch gibt, die Bienen, müssen sie mittlerweile mit Überwachungstechnik und Bretterzäunen vor Begehrlichkeiten geschützt werden. Besser wird´s vorerst nicht. Glyphosat darf erstmal weiterverwendet werden und unser Glyphosat-Schmidt hat  ein neues Einsatzgebiet gefunden: Bosnien-Herzegowina. Zaštitite pčele,…
Mehr Lesen

Vipmail 309

Servus mitnander, das Fenster offen lassen, damit man den Ruf nicht überhört, sowas kennt man von karrierebewussten Zeitgenossen. Inzwischen praktiziert das mancher auch, weil er immer noch auf seinen Impftermin wartet. So oder so beschleicht einen jedoch das Gefühl, dass…
Mehr Lesen

Vipmail 307

Servus mitnanderin der globalen Krise sollte man sich eigentlich mit Grundfragen der Existenz beschäftigen. Doch das Hirn führt ein Eigenleben. Mir fällt jedesmal, wenn ich auf dem Weg zum Supermarkt an dieser Dauerbaustelle warten muss, der Brückenlockdown von Armin Laschet…
Mehr Lesen

Vipmail 299

Servus mitnander, nachdem nun sogar die Osterbrunnen gelockdownt werden, will ich euch wenigstens so ein bisschen frühlingshafte Farbenfreude ins triste Dasein bringen.Macht euch bunte Gedanken,                    Euer Peter Viebig Planungsstress Mit Hof,…
Mehr Lesen

Vipmail 291

Servus mitnander, zur Ruhe kommen, abschalten, dem Trubel des Großraumbüros entfliehen und einsam in mittelalterlichem Ambiente fürbaß schreiten: Das bietet derzeit unsere Frankenmetropole. Das Foto stammt übrigens nicht vom mehr als 15 Kilometer entfernt wohnenden Autor dieses Newsletters, sondern von…
Mehr Lesen

Vipmail 279

Servus mitnander, während meines Berufslebens habe ich mitunter unter ihnen gelitten, diesen Orthografie-Monks, die, anstatt die Brillanz des Geschriebenen zu würdigen, kleinlich auf einem fehlenden Komma herumritten. Inzwischen scheinen kompetente Gegenleser aus den Redaktionsstuben wegsynergiert worden zu sein. Das mindert…
Mehr Lesen

Vipmail 278

Servus mitnander, wenn etwas typisch deutsch ist, dann: auf verstaubte Autos „Sau“ schreiben. Wenn dann ein anderer die Silbe „fen“ anhängt, bleibt das zwar immer noch ziemlich deutsch, geht aber auch in Richtung korrekter Umgang mit Hatespeech. Komm runter, trink…
Mehr Lesen

Vipmail 272

Servus mitnander, you don´t need a weatherman to know which way the wind blows. Ein Satz, der mal zum Nobelpreis führte, bringt einen mittlerweile in Covidiotennähe. Wohl dem, der da mit einer Wetterfahne doch noch den Experten raushängen lassen kann….
Mehr Lesen