Vipmail 439

Serv us mitnander, Paul McCartney hat seine alte Bassgitarre wieder. Das war diese Woche der Aufreger in der lokalen Qualitätspresse. Jahrelang haben sie nach dem alten Höfner-Bass gesucht. Dabei habe sogar ich einen zu Hause rumstehen. Nun ja, auf dem hat aber halt nur der Peter und nicht der Paul rumgezupft. Ich hätte mir natürlich auch was … Weiterlesen

Vipmail 436

Servus mitnander, Streiks, Klimaprotest, Wohnungsnot, Gesundheitswesen, Ukraine, Gaza… Laaaaangweilig! Stattdessen werden die heißen News aus dem Dschungelcamp offeriert.  Nun ja, das ist aber bald vorbei und dann? Ich verweise auf den Willi-Busch-Report. Da ist der Provinzredakteur einfach dazu übergegangen, sich selbst eine kurzweilige Nachrichtenlage zu zimmern.  Könnte auch mal mit Langeweile leben,       Euer Peter Viebig Nicht zweitligatauglich Beim 1.FC Nürnberg fehlt … Weiterlesen

Vipmail 435

Servus mitnander,um uns Bahnreisende auszubremsen braucht es keine GDL. Die Stadt Erlangen zum Beispiel verrammelt ihren Bahnhof jetzt erst einmal mit Bauschutt, der beim Abriss des maroden Parkhauses anfällt. Ob es für die Bahnkunden da tröstlich ist, dass die Stadt Erlangen Frauen genausowenig mag? Jedenfalls hat sie auch keine Probleme, ihren Bauschutt ausgerechnet auf den Frauenparkplätzen abzulagern. Suchet das … Weiterlesen

Vipmail 434

Ey, ihr da oben, und wenn ich „oben“ schreibe, meine ich oben, nicht etwa die Ampel. Könnt ihr euch nicht etwas zurückhalten? Drei Freunde innerhalb von zwei Wochen abberufen, ist das nicht doch etwas happig? Geht´s nicht eine Nummer kleiner, oder am besten: gar nicht? Und dass ihr nicht einmal auf diese kleine, kostenfreie Publikation … Weiterlesen

Vipmail 432

Servus  mitnander, schon wieder können wir ein Jahr (fast) abhaken. Einen weiteren Jahresrückblick braucht ihr aber sicher nicht (falls doch schaut halt einfach hier). Unsereins blickt lieber nach vorne und da stellt sich der Franke trotzig der grassierenden Unkerei entgegen und brummelt:  Se fjudscha lucks breit. Oder um mit der Toten Hose zu sprechen: Die Jahre ziehn ins … Weiterlesen

Vipmail 431

Servus mitnander, alles muss raus. Beim Nürnberger Presseverlag stehen schließlich Umzüge (hier und dort) Umzüge an. Da müssen schnell noch die alten Ladenhüter weg, zum Beispiel die Nürnberger Weihnachtstaler. Um die an die Leserschaft zu verhökern griff die Werbeabteilung nicht nur tief in die Poesiekiste, sie benennt auch noch das lokale Adventsgroßereignis um. Der Graveur  war nämlich nicht von hier … Weiterlesen

Vipmail 429

Servus mitnander,im November hat es die letzten Jahre fast immer geschneit. Nichts Besonderes also. Trotzdem verwenden das die einen, um ihre Leser aufzufordern, doch Schneebilder zu posten. Die anderen sehen darin einen Beweis, dass das mit dem Klimawandel doch nicht so stimmen kann und verweisen dazu gerne auf Experten, die erst unlängst prophezeit haben, es werde künftig vielleicht überhaupt … Weiterlesen

Vipmail 428

Servus mitnander, letztes Mal habe ich hier einen Kinderschreck präsentiert. Unweit davon entdeckte ich diesen Vogelschreck. Vergrämung wird gerade auf vielen Ebenen groß geschrieben. Auch in Presseverlagen und sogar dort, wo der Gast noch willkommen ist. Da dürften dann die wegen der Mehrwertsteuer erneut gestiegenen Preise abschrecken.  Bleimer hald dahamm,   Euer  Peter Viebig Gespräche mit … Weiterlesen

Vipmail 426

Servus mitnander, angeblich setzen Klimawandel, Trockenheit und Hitze dem Christbaumanbau zu. Nun, in den hiesigen Plantagen sieht man davon nichts. Da wachsen die Nordmanntannen munter in den Himmel. Vielleicht auch dank irgendwelcher Bayer-Erzeugnisse. Aber wahrscheinlich sind die auch teurer geworden, was man aber ungern als Preistreiber benennen würde. Kauft lieber Nachhaltiges aus Plastik, rät euer     Peter Viebig … Weiterlesen

Vipmail 425

Servus mitnander, so langsam sollten wir wieder an unsere gefiederten Freunde denken, damit die gut durch den Winter kommen. Mir fällt da immer der alte Aufruf des Vogelschutzbundes  ein: „MITVÖGELN“. Das war lustig. Deswegen habe ich mir das gemerkt. Kommt mittlerweile nicht mehr so häufig vor. Über den Niedergang der „Titanic“ möchte ich da gar nicht reden, … Weiterlesen