Vipmail 435

Servus mitnander,um uns Bahnreisende auszubremsen braucht es keine GDL. Die Stadt Erlangen zum Beispiel verrammelt ihren Bahnhof jetzt erst einmal mit Bauschutt, der beim Abriss des maroden Parkhauses anfällt. Ob es für die Bahnkunden da tröstlich ist, dass die Stadt Erlangen Frauen genausowenig mag? Jedenfalls hat sie auch keine Probleme, ihren Bauschutt ausgerechnet auf den Frauenparkplätzen abzulagern. Suchet das … Weiterlesen

Vipmail 423

Servus mitnander, da habe ich fuhrenweise runtergefallene Äpfel zum Gartenabfall gefahren und nun erfahre ich: DAS WAREN WERTSTOFFE. Kostbaren Apfelsaft habe ich praktisch in den Gulli geschüttet. Jetzt kommen sie daher und faseln vom Apfelnotstand. Den ich übrigens was unsere sieben Apfelbäume angeht, nur bedingt bestätigen kann (zwei legten heuer zwar eine Pause ein, der Rest … Weiterlesen

Vipmail 421

Servus mitnander,Kürbis to go, Pumpkin zum Mitnehmen: Da weißt du, es ist Herbst. „Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben.“ (Rilke) Vielleicht aber auch nicht. Schließlich prellt die Sonne nicht mehr so runter, so dass man munter durch die Pampa fürbaß schreiten kann und dabei … Weiterlesen

Vipmail 420

Servus mitnander,seltsam, was alles unter Denkmalschutz gestellt wird. Zum Beispiel diese Nürnberger U-Bahnhaltestelle mit integrierter Sparkassenfiliale. Aber wahrscheinlich erhoffen sich da irgendwelche Baubeamten Karrierevorteile, schaut das Ding doch aus wie AT-AT aus den StarWars-Filmen. Und wer ist bekanntlich der größte StarWars-Fan in Bayern?  Richtig, der Maggus.  Von mir aus kann das Monstrum ruhig weg,  Euer  Peter Viebig Unten wimmelt´s … Weiterlesen

Vipmail 418

Servus mitnander, passt (oder besser: bassd) unsere fränkische Konsonantenverweichlichung noch in die härter werdende Zeit? Nun ja, wir weichen ja nicht generell Buchstaben ein. Mitunter wandeln wir auch mal ein weiches G in ein hartes K um. Aus dem Gehäck wird mancherorts beispielsweise ein Keck . Manche raten aktuell dazu, dem nachzueifern und Verniedlichungen und Verweichlichungen wie … Weiterlesen

Vipmail 413

Servus mitnander,gerade noch wurde der Juli zum heißesten Monat aller Zeiten gekürt, da unternahm er alles, um diesen Titel doch noch los zu werden. Und der August konterkariert gerade die auch hier öfter mal verbreiteten Sorgen um ein austrocknendes Franken. Es scheint manchmal so, als könne die Realität das Nachrichtenwesen nicht leiden.  Schönen Frühherbst,                                          Euer Peter Viebig … Weiterlesen

Vipmail 406

Servus mitnander,mal was Positives: Selbst in der finstersten Nürnberger Südstadt gibt es grüne Oasen, in denen sogar Bienenvölker hausen und im urbanen Klima gedeihende Pflanzen bestäuben. Und nebenbei: Bienen haben übrigens nichts gegen Grün oder andere Farben. Bei Braun werden sie allerdings aggressiv.  Sei kein Problembär!                            Euer  Peter Viebig An ihren Taten sollt ihr … Weiterlesen

Vipmail 405

Servus mitnander, es gibt sie noch, die Relikte aus der Zeit vor der letzte Verkehrswende. Als die  Bahnstrecken stillgelegt und die Landbewohner zu Autojunkies gemacht wurden. Dieser alte Bahnhof beherbergt inzwischen ein China-Restaurant. Vielleicht kann China ja auch die alten Bahnstrecken restaurieren. Da geht´s bestimmt schneller als bei den StUB-Schnarchnasen. Verkehrswende rückgängig machen, fordert       Euer  … Weiterlesen

Vipmail 400

Servus mitnander, Bäume sollen ein geheimes Leben haben. Vielleicht feiert unser Birnbaum deshalb das Vipmail-Jubiläum (400. Ausgabe). Vielleicht ist es ihm aber auch wurscht und er ist froh, nicht wie der benachbarte Pfirsich einen Kälteschock erlitten zu haben.  Wie auch immer, auf die nächsten … 4, 6, 8, 100?… Ausgaben. Mal sehen.                                                                                            Euer Peter Viebig … Weiterlesen

Vipmail 399

Servus mitnander,die beste Nachricht diese Woche: Man kann wieder aufn Keller. Eigentlich sollte ich das für mich behalten, sonst bekomme ich da vielleicht keinen Platz mehr. Aber ich will mal nicht so sein. Für euch paar Hanseln reicht*s noch ;-).  Genießt die Halbe und die kleine Auflage,                Euer Peter Viebig Insel der Seligen Fürth ist bekanntlich die … Weiterlesen