Schlagwort Archiv: Herzogenaurach

Vipmail 362

Servus mitnander,wohl dem, dessen Umgebung grün und nass ist. Bei den aktuellen Temperaturen ist stehendes Wasser allerdings genauso schlecht wie stehende Luft. In fränkischen Weihern findet man deshalb häufiger solche Sprudler (rechts, offenbar auch in Ukrainefarben erhältlich). Möge er euch…
Mehr Lesen

Vipmail 353

Servus mitnander , der Verkauf des 9-Euro-Tickets soll nächste Woche starten. Eigentlich will man damit Werbung für den öffentlichen Nahverkehr betreiben. Nach meinen jüngsten Erlebnissen habe ich da Zweifel. Eher dürfte das Gegenteil der Fall sein, so desolat wie sich…
Mehr Lesen

Vipmail 340

Servus mitnander, an Tagen wie diesen klammert man sich verstärkt an kleine Zeichen der Hoffnung. Daher hier wieder ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten. Es geht nauswärts. Sogar „Tanzlustbarkeiten“ sind wieder erlaubt. Irgendwann geht es auch wieder neiwärts. Aber das…
Mehr Lesen

Vipmail 327

Servus mitnander, dass die Entschleunigung auf der A3 die Ampelregierung wahrscheinlich überdauern wird, belegt dieser, noch längst nicht abgeschlossene, Kasernenbau für die Autobahnmitarbeiter. Erstmal gilt weitgehend Tempo 80. In vier Jahren ist der Porschefahrer vielleicht froh, wenn er wenigstens 130…
Mehr Lesen

Vipmail 323

Servus mitnander was will uins dieses Bild sagen? Erfindergeist, Klimaneutralität…und auf der gelben Wand steht „Markus“. Vielleicht bedeutet dies: Jamaika macht einen Franken zum Chef von Deutschland. Würde jedenfalls nicht dagegen wetten:           Euer Peter Viebig Paint it Black Die…
Mehr Lesen

Vipmail 312

Servus mitnanderhier wieder eine „richtige“ Vipmail. Die letzte, am Freitag mit sinnfreiem Text verschickt, ist einem Versehen geschuldet. Um zu verhindern, dass der Newsletter bei einigen von euch in den Spamordner landet, habe ich echten Spam produziert. Sorry! Weitere Details…
Mehr Lesen

Vipmail 273

Servus mitnander, auch wenn es aktuell nicht danach aussieht: Eine Verkehrswende ist möglich. Das belegt dieses Bild. Die linke Brücke wurde noch für Ochsenkarren optimiert, die rechte für 7,5-Tonner. Es geht also. Man muss nur wollen. Vorwärts und nicht verzagen: …
Mehr Lesen