Neueste Beiträge

Vipmail 251

Servus mitnander, nicht jeder Hilferuf hat mit Covid 19  zu tun. In Pommersfelden geht der Kampf um Stimmen vielmehr auch nach der Kommunalwahl weiter. Am Sonntag soll über das im Ortsteil Limbach geplante Amazon-Verteilzentrum abgestimmt werden. Amazon gehört eh schon…
Mehr Lesen

Vipmail 250

Servus mitnander, Einsamkeit hat bekanntlich viele Namen. Wenn es nach den Internetskeptikern gegangen wäre, dann hätte sie gegenwärtig noch ein paar mehr und die Psychobetreuer könnten es nicht mehr nur bei lustigen Mails belassen.    Dreht nicht durch, es gibt…
Mehr Lesen

Vipmail 249

Servus mitnander, was jahrzehntelanges Zureden und Appellieren nicht schaffte, das Virus bekommt es hin: die Leute ändern ihr Verhalten. Beispielsweise verstopfen sie nicht mehr Straßen und Bahnen, sondern machen Homeoffice. Sogar Journalisten. Wohl dem, der da auf entsprechendes Equipment und…
Mehr Lesen

Vipmail 248

Servus mitnander, es gibt noch expandierende Medienunternehmen. Diesen Beitrag eines Nürnberger Bekleidungshauses zum Internationalen Frauentag hat Rainer Büschel für die Nachwelt erhalten. Die erwähnten Sonderangebote könnten sich theoretisch sogar am Herd nützlich machen. Allerdings müsste ihnen dann jemand einen Frankenpost-Onlinepass…
Mehr Lesen

Vipmail 247

Servus mitnander, um Hamster zu locken haben sich gehobenere Supermärkte inzwischen mit Desinfektionsspendern ausgerüstet. Damit unterscheiden sie sich von benachbarten Krankenhäusern, bei denen es um den Schutz von Personal und Patient weniger gut bestellt ist. Nach dem Einkauf, vor den…
Mehr Lesen

Vipmail 246

Servus mitnander, es ist beruhigend, dass nichts verloren geht. Selbst das Trampen, das – nicht ganz grundlos – ziemlich aus der Mode gekommen ist. Inzwischen wird es sogar behördlich gefördert. Nicht mal ein Schildchen muss man malen. Einfach nur auf…
Mehr Lesen

Vipmail 245

Servus mitnander, mitunterl stehen die Kommentare zum Weltgeschehen einfach im Weg herum. Wer in Nürnberg zum Rathaus will, wird durch das Narrenschiff eingestimmt. In jenem Rathaus wurde übrigens entschieden, die eigentlich als Brunnen gedachte Skulptur müsse trocken bleiben. Franken war…
Mehr Lesen

Vipmail 244

Servus mitnander, „Die Wolken ziehn dahin,sie ziehn auch wieder her,der Mensch lebt nur einmal,und dann nicht mehr.“ (altes Entenhausener Liedgut) Immerhin haben wir fränkische Menschen schon einmal Sabine überlebt. Grund genug, um freudig und dankbar altes deutsches Liedgut anzustimmen. Ab…
Mehr Lesen

Vipmail 243

Servus mitnander, für alles gibt es Ersatz. Selbst für ausbleibende Jahreszeiten. Diesen Winterschneeball zum Beispiel. Der blüht trotz des Klimawandels. Sogar das lästige Schippen erspart er einem. Gern geschehen! Euer                      …
Mehr Lesen

Vipmail 242

Servus mitnander, der Eindruck täuscht, selbst in Franken haben sich an die Kanalisation angeschlossene Wasserklos durchgesetzt. Überheblich werden sollten wir trotzdem nicht. Es ist noch nicht mal 150 Jahre her, da schwammen auf den Straßen Nürnbergs noch die Exkremente der…
Mehr Lesen