Vipmail 320



Servus mitnander
auch wenn die SPD heute ein anderes finales Plakatmotiv vorgestellt hat, näher am Wähler wäre wohl eher dieses. Anders als in meinem Umfeld ist meine Verzweiflung allerdings noch unter der Sozenschwelle. Zur Entscheidungsfindung hatte ich deshalb auf den Wahl-o-mat gesetzt. Der empfiehlt mir – als Freund von Schäufele und fränkischer Bratwurst! – jedoch die Veganerpartei. Folglich habe ich auch die Alternativen zum Wahl-o-mat (sogar diesen hier) durchgeklickt.  Das Ergebnis war leider diffus.

Wählt trotzdem:                                                 Euer Peter Viebig



Die Partei hat immer recht

Wo in Franken das neue ICE-Werk gebaut wird, das entscheiden weder Experten noch die Bahn, sondern immer noch die CSU. Fischbach/Altenfurt und fünf weiterer Gemeinden sind daher draußen. Nun wird es wohl die Muna in Feucht

Ohne Test keine Pizza

Während sie sich im Fernsehen noch über 2G oder 3G streiten, hat eine Pizzeria in Bayreuth bereits 1G eingeführt. Nur wer negativ getestet ist, kommt rein. Die Kosten für den Test übernimmt die Wirtin.

Maskenlose Blödheit

Wenn man so quer denkt, dass man nicht mal beim Ladendiebstahl eine Maske aufsetzt, dann gehört man – wie dieser Mensch aus Bamberg – eigentlich auch noch wegen eklatanter Blödheit angezeigt.

Beim ß hört der Spaß auf

Im Wahlkreis Erlangen kandidiert Anna-Carina Häusler für die Freien Wähler. Auf dem Wahlzettel wird sie allerdings mit scharfem S geschrieben. Jetzt gab es Beschwerden: „Mit ß wähl ich die ned!“ Die Häusler-Mutter geht deshalb auf die Barrikaden. Stellt sich nun die Frage: Wählt der freie Wähler am Ende weder Anna-Carina Häusler noch Anna-Carina Häußler, sondern letztlich deren Mutter? 

Grüner Humor

In Bad Kissingen kandidiert nicht bloß die trotz völliger Erfolglosigkeit ins CDU-Zukunftsteam berufene Dorothee Bär, sondern auch eine gewisse Manuela Rottmann.  Sie tritt für die Grünen an und hat die Ursachen für ein Niederbayern und Franken gleichermaßen anhängendes Imageproblem herausgefunden. Zum einen sind das Andreas Scheuer und Hubert Aiwanger und zum anderen Markus Söder und Lothar Matthäus. Um das Image zu verbessern, müsse man die grünen Kandidaten wählen. Die sähen besser aus, seien intellektuell überlegen und hätten zudem mehr Humor. Letzteres zumindest kann man unterschreiben.

Mc Wärschtla

Hof feiert 150 Jahre Fastfood. So lange gibt es dort schon den Wärschtlamo und dessen Frage „Sempft?“ (zunächst gab es hier eine Version mit Ü, die wurde dann verbessert. Native Speaker behaupten allerdings, das R und das harte D seien auch verkehrt. Um Verwirrung zu vermeiden lasse ich aber hier die zweifelhafte Schreibweise „Wärschtlamo“ aus dem verlinkten Artikel stehen).

Alte Feindbilder

Hornissen sind zwar auch nicht giftiger als Bienen oder Wespen, trotzdem taugen ihre Stiche zu Schlagzeilen, Wespenstiche hingegen eher nicht.

Feueralarm

Mit aufgeregtem Alarmismus hat es der Franke nicht so. Deswegen haut er gerne mal Sachen raus wie: „ES BRENNT!“ „Wo?“ „In der Müllverbrennung!“ Diesmal gab es aber einen echten Feueralarm in der Nürnberger Anlage. Die Folge: Zahlreiche Mülltonnen wurden nicht geleert.



Vipmail abonnieren!

1 Kommentar

  1. Pingback: Vipmail 321 – Vipraum 2

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.